Produktanalysen und Nährwert

Produktanalysen und Nährwert

Gesetzeskonforme Kennzeichnung und Analyse Ihrer Produkte

In der Schweiz werden Lebensmittel gemäss der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung (LKV; SR 817.022.21) gekennzeichnet. Die Deklaration von Nährwerten ist hier für Lebensmittel momentan noch nicht allgemein verpflichtend. Ausnahme sind Produkte, bei denen spezielle Eigenschaften (Health Claims) also nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben hervorgehoben werden, hier müssen die Bestimmungen von Abschnitt 11a der LKV eingehalten werden.

Suchen Sie ein akkreditiertes Schweizer Auftragslabor für Nährwertanalysen Ihrer Produkte? Wir prüfen für Sie gemäss Schweizer Lebensmittelbuch (SLMB) und Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) unter Verwendung neuester Methoden. Schnell, kompetent, zuverlässig.

Haben Sie Fragen zur Auslegung der LKV oder benötigen Sie Hilfe bei der Bewertung der Prüfergebnisse? Dann profitieren Sie von unserer Erfahrung aus über 45 Jahren Lebensmittelanalytik. 

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner
AUFTRAGSMANAGEMENT ANALYTIK LEBENSMITTEL & FUTTERMITTEL


Susanne Täuber
Diplomchemikerin

Kontakt aufnehmen

Warum freiwillige Nährwert-Deklaration?

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln nimmt einen immer höheren Stellenwert bei der Kaufentscheidung des Verbrauchers ein. Hintergrund sind oftmals das steigende Bewusstsein für gesundheitsrelevante Kennzahlen oder Inhaltsstoffe – und der Wunsch, Lebensmittel bedürfnisgerecht auszuwählen.

Mit der EU-Verordnung 1169/2011  wird voraussichtlich ab dem 12.12.2016 eine Nährwertangabe in Form der „Big 7“ obligatorisch. Ab dem 13.12.2014 müssen freiwillige Angaben bereits konform zu Verordnung (EU) 1169/2011 angegeben werden. Die Schweizer Gesetzgebung wird mit der nächsten Revision ähnliche Anforderungen in nationales Recht umsetzen. Zu beachten ist dabei auch die Änderung bei der Reihenfolge bei den Nährwerten sowie die Angabe von Salz anstelle von Natrium.

Deshalb beginnt die lebensmittelproduzierende Industrie derzeit, eine entsprechende Prüfung und Deklaration ihrer Produkte aufzubauen.

Kennzeichnung von Lebensmitteln
Kennzeichnung von Lebensmitteln

Wer ist verantwortlich für die Angaben auf Lebensmitteln?

Für die Korrektheit der Nährwertangaben ist der Hersteller bzw. Inverkehrbringer verantwortlich. Sie muss der Wahrheit entsprechen und darf nicht Anlass zur Täuschung geben (Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung). Es ist inzwischen gängige Praxis, die Nährwert-Analysen entsprechend der EU-Verordnung 1169/2011 anzugeben, um den Verbrauchern einen Mehrwert an Informationen und Transparenz zu bieten. Waren, die für den Export in die EU bestimmt sind, unterliegen der entsprechenden Kennzeichnungspflicht.

 

Wichtige Angaben zu Nährwerten

In der Schweiz werden im Allgemeinen Angaben zum Energiewert, der Menge an Fett, einfachen und mehrfach ungesättigten sowie gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydraten, Nahrungsfasern (Ballaststoffe), Zucker, Eiweiss und Natrium gemacht. Vitamine, Mineralstoffe und andere essenzielle oder physiologisch nützliche Stoffe gelten ebenfalls als Nährstoffe im Sinne der Nährwertkennzeichnung.

 

Welche Produkte bedürfen schon jetzt einer Nährwert-Deklaration?

Wenn ein Hersteller auf Verpackung oder in der Werbung auf eine besondere Nährwerteigenschaft hinweist oder im Zusammenhang mit den Nährwerten einen Health-Claim für das Produkt in Anspruch nimmt, müssen entsprechende Vorschriften zur Kennzeichnung eingehalten werden. In der Schweiz gilt hier die Verordnung des EDI vom 23. November 2005 über Speziallebensmittel.

 

Diese Parameter sind in den gängigen Nährstoffpaketen enthalten:

Nährwertkennzeichnung „Die Grossen 4“

Brennwert
Eiweiss 
Kohlenhydrate
Fett
 

Nährwertkennzeichnung „Die Grossen 7“

Brennwert
Fett
– davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
– davon Zucker
Eiweiss
Salz
 

Nährwertkennzeichnung „Die Grossen 8“

Brennwert
Eiweiss
Kohlenhydrate
– davon Zucker
Fett
– davon gesättigte Fettsäuren 
Ballaststoffe 
Natrium

Unsere Dienstleistungen im Einzelnen:

Fettextraktion nach Weibull-Stoldt
Fettextraktion nach Weibull-Stoldt

Infrastruktur und Methoden

Alle instrumentellen Ressourcen im Überblick. Sehen Sie die große Auswahl an Geräten und Techniken bei den UFAG Laboratorien

MEHR ERFAHREN

Virtueller Rundgang

Werfen Sie einen Blick auf unser Labor und unseren Sprühturm!

MEHR ERFAHREN

Haben Sie noch Fragen zur Prüfung Ihrer Produkte?

Wir beraten Sie gerne!